Biofilmforschung allgemein

 

Bakterien kommen meistens nicht einzeln vor, sondern sind in Biofilmen in einer Matrix aus extrazellulären polymeren Substanzen (EPS) eingebettet. Biofilme kommen fast überall vor, z.B. in Trinkwassersystemen, medizinischen Geräten oder auch bei Infektionen im menschlichen Körper.

 

 

Das Leben im Biofilm bietet den Bakterien einen besonderen Schutz und macht sie deshalb schwerer angreifbar für Umwelteinflüsse, Desinfektionsmittel und Medikamenten wie beispielsweise Antibiotika.

Im Mikrobiologischen Labor werden Forschungsprojekte zum Thema Biofilm bearbeitet. Ziel hierbei ist es mehr über Biofilme zu erfahren, um einerseits zu ihrer Vermeidung und Bekämpfung beizutragen und andererseits Biofilme zu erforschen, die einen positiven Nutzen haben.